Über uns – die Geschichte des Unternehmens

2017 Rezertifizierung ISO 9001:2015
2015 Beitritt Metallnetzwerk
2014

55-Jahr-Jubiläum

Inbetriebnahme Induktionshärtemaschine

2010 Rezertifizierung ISO 9001:2008
2009 50-Jahr-Jubiläum
2008 Inbetriebnahme eines neuen 12 kw Hochfrequenzgenerators
2007 Modernisierung der Brünieranlage
2006 Erweiterung der bestehenden Ofenanlage 3/3/6 um zwei Öfen
2005

Inbetriebnahme eines neuen

60 kW Induktions-MF-Generators

und einer Drucksandstrahlanlage

2002

Rezertifizierung nach DIN EN ISO 9001 : 2000 Inbetriebnahme einer Muldenband-Sandstrahlanlage

und einer  Tiefkühlanlage (- 80°C)

2001 Inbetriebnahme einer modernen,   umweltfreundlichen CKW  Waschanlage
2000 Online im Internet mit eigener Homepage
1998 Zertifizierung nach DIN EN ISO 9002
1996 Ausbau der Schutzgasabteilung und  Stilllegung der Salzbäder
1991 EDV-Einführung im Buchhaltungsbereich Inbetriebnahme eines 50-kW-Hochfrequenzgenerator
1984 Erste Teilnahme an der Swisstech in Basel.
1983 Umwandlung in eine Aktien- gesellschaft und Kauf der Firma durch Peter und Monika Ellenberger
1980 Peter Ellenberger tritt als Betriebsleiter in die Firma ein
1962 Neues Gebäude in Niederwangen
1959 Die Lohnhärterei wird durch Alfred Reinhard übernommen
1951 Der Betrieb wird durch Alfred und Eduard in die Firma Gebr. Reinhard umgewandelt
1942  In Köniz kann ein geeignetes Grundstück erworben werden, und die Firma Reinhard Söhne wird gegründet
1937 Zusammen mit einem Schmied werden auf einer Feldesse in einem ehemaligen Kuhstall in Urtenen die ersten Feilen hergestellt 
1928 Rudolf Reinhard beginnt mit der Herstellung von Härtemitteln
Gebäude Härterei Reinhard AG
Peter Ellenberger

Peter Ellenberger,
Inhaber und Geschäftsführer